fbpx

Selbst gemachtes Erdbeereis ohne Eismaschine

Zutaten (für 4 Personen)

• 150 g Erdbeeren

•70 g feiner Zucker oder
Puderzucker

• 125 ml Milch

• 50 ml Sahne

• 2 EL Zitrone

Die Zubereitung

Vorab die Erdbeeren putzen und die Sahne steif schlagen. Den Zucker zu den Erdbeeren geben und gemeinsam pürieren. Das Fruchtpüree mit Milch und Zitronensaft mischen und danach die steif geschlagene Sahne unterheben.

Die ganze Masse in einen Gefrierbehälter geben und in den Gefrierschrank stellen. Ab und an die Masse kontrollieren. Sollten sich Eiskristalle bilden, die Masse mit einem Schneebesen oder einer Gabel durchrühren. Das Rühren noch drei- bis viermal alle 30 Minuten wiederholen, um die Kristallbildung zu verhindern. Nach vier Stunden ist die Eismasse fertig. Sollte sie allerdings noch zu weich sein, noch für ein oder zwei Stunden im Gefrierschrank lassen, bevor man die kühle Süßspeise genießt.

Guten Appetit!

Weitere Beiträge

Mitglieder zur Mitarbeit motivieren

Eine der größten Herausforderungen für Verbandsleitungen ist es, Mitglieder zur ehrenamtlichen Mitarbeit zu motivieren. Mitarbeit kann dabei vieles sein. Von der Übernahme eines Funktionärsamts, über ehrenamtliche Beratung oder Mentoring für andere Mitglieder bis hin zu kommunikativer Unterstützung als Multiplikator o. ä. Wir haben einige Antworten auf die wichtigsten Herausforderungen für Sie zusammengestellt, die Sie bei der Suche nach neuen Freiwilligen unterstützen. So legen Sie den Grundstein für ein stetiges Wachstum Ihres Verbandes.

Zum Beitrag

Social Media für Verbände: Ein Leitfaden zur Steigerung Ihrer Online-Präsenz

In einer Zeit, in der digitale Präsenz und soziale Netzwerke einen immensen Einfluss auf die öffentliche Wahrnehmung und das Engagement haben, ist es für Verbände unerlässlich, eine durchdachte Social-Media-Strategie zu entwickeln. Diese Strategie ist die Grundlage für den Erfolg in den sozialen Netzwerken und ermöglicht, relevante Inhalte auf verschiedenen Kanälen wie beispielsweise Facebook, Instagram und LinkedIn gezielt zu platzieren, um Ihre Mitglieder und die Öffentlichkeit bestmöglich zu erreichen. Schritt für Schritt können Verbände so ihre Social-Media-Präsenz optimieren und ihre Anhängerschaft vergrößern. Sie erhöht nicht nur die Sichtbarkeit und Bekanntheit Ihres Verbandes, sondern baut auch eine engere Bindung zu den Mitgliedern und Interessenten auf und kann somit die Eintritte von Neumitgliedern steigern.  Dieser Leitfaden bietet Ihnen praktische Tipps und Überlegungen, um Ihre Social-Media-Präsenz effektiv zu gestalten und Ihre Ziele zu erreichen.

Zum Beitrag

Kontakt