fbpx

Frühlings- Minestrone

Zutaten (für 4 Personen)

  • 50 g kleine Nudeln
  • 1 Dose weiße Bohnen (400gr.)
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 Fenchel-Knolle (klein)
  • 250 g Erbsen
  • 2 Tomaten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1,25 L Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 TL Bio-Zitronenschale
  • 2 EL neutrales Öl

Die Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Erbsen ebenso abgießen, abspülen und abtropfen lassen.

Zwiebel schälen und in Streifen schneiden, Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk entfernen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen und anschließend grob würfeln.

3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Möhren gemeinsam darin andünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und den Lorbeerblättern würzen. Alles zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Danach Tomaten und Fenchel zugeben und weitere 8 bis 10 Minuten weiterkochen lassen.

In der Zwischenzeit 20 g Basilikumblättchen mit der Zitronenschale, 2 EL Suppenbrühe und neutrales Öl in einem hohen Gefäß fein pürieren. 2 EL Olivenöl unterrühren. Nudeln, Bohnen und Erbsen der Suppe zugeben und erhitzen, evtl. nachwürzen. Mit dem Basilikumöl und einigen Basilikumblättchen servieren.

Guten Appetit!

Weitere Beiträge

Kontakt