Spende an das Hammer Forum

Neujahrsgruß und Spende

Wir wünschen Ihnen einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2020, in dem gegenseitige Unterstützung und der Blick auf eine friedliche Welt im Vordergrund stehen sollten!

10.01.2020

Wir wünschen Ihnen einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2020, in dem gegenseitige Unterstützung und der Blick auf eine friedliche Welt im Vordergrund stehen sollten!

In diesem Zuge hat sich das Team der Wilke Mediengruppe in diesem Jahr dazu entschieden, statt des jährlichen Mailings an alle Kunden und Partner Anfang des Jahres, das Geld an ein Projekt des Hammer Forums zu spenden. Aktuell wird überall auf der Welt Hilfe und Unterstützung in vielen Bereichen benötigt. Daher geht die Spende an das Projekt „DR Kongo – Den Kindern in der Flüchtlingskrise ein Dach über dem Kopf spenden“.

Aufgrund der bürgerkriegsähnlichen Verhältnisse in der DR Kongo ist die Existenz von ca. 5,5 Mio. Kongolesen durch Armut, Inflation und Korruption bedroht. Viele von Ihnen haben keine andere Wahl, als Ihre Heimatorte zu verlassen. Bei der chaotischen Flucht passiert es oft, dass Eltern ihre Kinder aus den Augen verlieren und plötzlich sind die Kleinen auf sich gestellt, völlig verängstigt und der Situation noch gar nicht gewachsen. Es kommen ständig verwaiste Flüchtlingskinder nach Kikwit, wo die Kinderambulanz des Hammer Forums stationiert ist. Wo sich ihre Eltern befinden und ob sie sie jemals wiedersehen werden ist ungewiss. Um diese armen Seelen aufzufangen und ihnen etwas Trost zu spenden, hat ein ortsansässiger Pastor mit der Unterstützung des Hammer Forums eine einfache Unterkunft gebaut, in der die Kinder nebeneinander in kleinen Betten oder auf dem Boden ohne Matratzen schlafen und ihren Hunger ein wenig stillen können. Auch in diesem Jahr werden Helfer des Hammer Forums wieder in der DR Kongo aktiv sein und der Flüchtlingskrise so gut es geht entgegenwirken. Außerdem ist die Installation einer Solaranlage geplant, um die Sonnenenergie effektiv für den Alltag in der Ambulanz zu nutzen.

Das Team der Wilke Mediengruppe freut sich sehr dieses Projekt unterstützen zu können. Wenn auch Sie spenden und sich mehr über das Projekt informieren möchten, können Sie dies gerne unter folgendem Link tun: https://hammer-forum.de/hilfsprojekte/kongo-dr/

Mehr Aktuelles

Webinare aus dem eigenen Video- und Tonstudio

Die letzten Monate haben uns gezeigt, wie wichtig persönliche Kontakte sind. Jedoch haben wir ebenso erkannt, dass auch viele Formate und Treffen digital sehr gut funktionieren. Durch wegfallende Fahrten können wir nicht nur Zeit sparen und die Umwelt schonen, sondern auch ein Wiedersehen über längere Distanzen regelmäßig ermöglichen.

Zum Beitrag

Mehr Aufmerksamkeit schaffen

Seitdem die Wilke-Mediengruppe die Kommunikation der Kommunikationsgewerkschaft DPVKOM mitgestaltet, verfolgen wir gemeinsam das Ziel, die verschiedenen Gruppen mit Ihren jeweiligen Informationsbedarfen über die passenden Kanäle zu erreichen. Im Interview mit Manuel Kotte, Geschäftsführer der DPVKOM, können Sie nachlesen, wie wir diese Aufgaben angehen.

Zum Beitrag

Kontakt