Der Themenbeihefter des VBE

Themenheft schafft zusätzliche Inhalte

Hochwertige Inhalte + gemeinsame Vermarktung = viel Mehrwert für die Leser der Verbandszeitschriften. So könnte man die Zutaten der Wilke-Themenbeihefter für den Verband Bildung und Erziehung (VBE) auf eine Formel bringen. Ein tolles Synergie-Produkt, von dem alle Beteiligten profitieren.

Neun Landesverbände des VBE fügen die Themenhefte vier Mal jährlich ihren Magazinen bei. Aktuelles Thema ist Schul(raum)gestaltung und digitale Medien. Inhaltlich bietet es vor allem Artikel mit praktischem Nutzen, etwa den Erfahrungsbericht zum Thema „Podcasts in der Schule“ oder Tipps zur Recherche von digitalen Unterrichtsmaterialien. Gemeinsam mit der Redaktionsleitung von Wilke entwickeln die Verbände länderübergreifende Inhalte, die den Landesmagazinen zusätzlichen Mehrwert verleihen. Darüber hinaus können die Beiträge auch für andere analoge und digitale Kanäle genutzt werden.

Das freut die Schatzmeister: Durch die Zusammenarbeit der neun Landesverbände liegt die Auflage bei über 30.000 Stück, sodass das 16-seitige Themenheft anzeigenfinanziert ist.

Möchten Sie mehr erfahren? Rufen Sie mich einfach an! Das aktuelle Themenheft können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

Einfach mal
ins Gespräch
kommen.

Schreiben Sie mir gerne, was Sie aktuell beschäftigt, und lassen Sie uns darüber ganz unverbindlich sprechen. Damit Sie bald wieder mehr Zeit für das Wesentliche haben.

Nina Braun
Nina Braun
Redaktionsleitung
n.braun@einfach-wilke.de
Telefon: 02385/46290-27




    Mehr Aktuelles

    Sommer-Event Wilke – Kanutour am 1.9.2022

    Am 1. September war es soweit: das Wilke-Sommer-Event stand auf dem Plan. Und was macht das Wilke-Team? Auf jeden Fall was Sportlich-Spaßiges! Diesmal fanden wir uns in Booten auf der Lippe wieder: eine Kanutour stand auf dem Programm!

    Zum Beitrag

    Professionelle Retusche für das perfekte Foto

    Sie kennen das: Eine Kollegin oder ein Kollege hat sich bereit erklärt, auf der Verbandssitzung zu fotografieren. Kurz vor dem Redaktionsschluss Ihrer Verbandszeitschrift erhalten Sie die Bilder und sind von der Qualität alles andere als begeistert. Viel zu dunkel, zum Teil unscharf der Bildausschnitt gefällt Ihnen ebenfalls nicht. Hier kommen die Profis von Wilke ins Spiel. Sie erkennen das Potenzial von augenscheinlich „schlechten“ Bildern und haben so manchen Trick auf Lager, um Ihre Fotos aufzuwerten.

    Zum Beitrag

    Herzlich Willkommen, Andreas Wellensiek

    Seit Anfang 2022 verbuchen wir einen Neuzugang im Wilke-Team: mit Andreas Wellensiek ist ein neuer Kollege in unser Team gekommen und hat seinen Platz im Projektmanagement und in der Beratung bei Wilke eingenommen.

    Zum Beitrag

    Kontakt