Unterstützung für die Ukraine

Wir haben intensiv nach Möglichkeiten gesucht, um den Menschen in der Ukraine in diesem fürchterlichen Krieg zu helfen.

07.04.2022

Wir haben intensiv nach Möglichkeiten gesucht, um den Menschen in der Ukraine in diesem fürchterlichen Krieg zu helfen. Da sich die Lage für die Ukraine immer mehr verschlechtert und die Anzahl verletzter Personen täglich zunimmt, liegt es nahe, die Lieferung von Medikamenten direkt in die Städte der Ukraine zu unterstützen. Besonders vor dem Hintergrund, dass sich Berichte häufen, dass zunehmend Menschen aufgrund fehlender Medikamente sterben.

Daher haben wir die Aktion der Spedition Jäschke in Hamm über den Rotary-Club Hamm unterstützt. Inhaber Frank Jäschke hatte schon den Opfern der Flutkatastrophe im Ahrtal geholfen, jetzt nutzt er seine guten Kontakte in der Ukraine für Hilfstransporte in das Kriegsland. Er erhält aus verschiedenen Krankenhäusern in der Ukraine Listen mit dringend benötigten Medikamenten und medizinischen Gütern. Diese Güter werden von der Apotheke des Marienhospitals zusammengestellt und für den Transport vorbereitet. Je nach Spendenaufkommen können die Lkws dann beladen werden.

Wir sind froh auf diesem Weg einen kleinen Beitrag zu leisten und finden es bemerkenswert, wie Frank Jäschke sich auch hier so engagiert einbringt! Zusammen hoffen wir, dass dieser Konflikt schnellstmöglich ein Ende finden wird.

Mehr Aktuelles

Einfach weiterbilden

Unsere WilkeAKADEMIE mit seinen Webinaren und Workshops rund um das Thema „Verbandskommunikation“ ist Ihnen sicherlich bekannt. Aber auch das Wilke-Team bildet sich regelmäßig fort. Wir sind immer auf der Suche nach Trends und neuen Entwicklungen, die wir nicht nur in unsere tägliche Arbeit einfließen lassen, sondern im Rahmen der WilkeAKADEMIE gern an Sie weitergeben.

Zum Beitrag

Kontakt