natürlich HAMM
natürlich DIGITAL

Musik ist die Kunstform, die jeden Menschen erreicht. Von klassischen Symphonien über Improvisierungen im Jazz bis hin zu harten Gitarrenklängen in der Rockmusik und dröhnenden Beats in der Technoszene spricht die Musik jeden an.

Mehr Lebensqualität erhalten

Rund 341.000 Menschen in Deutschland ­leiden an Diabetes mellitus Typ 1. Für sie gehört die Messung des Blutzuckerspiegels zur Routine. Was früher aber eine aufwendige Prozedur war, ist heute, im digitalen Zeitalter, ein Leichtes, wie eine langjährige Diabetespatientin erzählt. Für sie hat diese Messvariante viele Vorteile mit sich gebracht.

Die Smartwatch ist für viele ein alltägliches Gerät, wie Smartphone, Tablet und Notebook. Nicht wenige Benutzer führen den gesundheitlichen Aspekt des modernen Gerätes an. Die Pulsmessung oder der Schrittzähler gehören ebenso selbst­verständlich zu den Uhren wie die Anruf­benachrichtigung. Aber was bringt eine Smartwatch? Wir haben den Test gemacht und eine Huawei Watch GT2 getragen.

Smartphone, Tablet, Notebook, Messengerdienste, E-Mails, Push-up-Nachrichten und weitere Vokabeln aus dem Bereich des Digitalen gehören zu unserem Alltag. Wir sind die ganze Zeit online und schauen immer wieder nach, was es Neues gibt. Was ein Segen zu sein scheint, kann sich allerdings zu einer Sünde entwickeln – in mehrfacher Hinsicht. Wir erläutern Ihnen, ­welchen gesundheitlichen Risiken wir uns durch die regelmäßige Nutzung von Smartphone & Co aussetzen.

Die Menschen werden immer älter. Dass ein hohes Alter aber nicht nur ein Segen ist, beweisen die vielen kleinen Beschwerden, die man früher nicht kannte. Gedächtnisprobleme sind so welche. Es lässt sich, wenn auch ein wenig reduziert, festhalten, dass, je älter wir werden, desto mehr unser Gedächtnis nachlässt.

Der menschliche Körper befindet sich in einem ständigen Prozess. Das führt dazu, dass er ständig Signale von sich gibt, etwa auch wenn etwas fehlt. Diese werden als Symptome bezeichnet und sind für uns Alarmsignale. Kopfschmerzen, Husten, Jucken etc. sagen uns, dass etwas nicht ganz richtig funktioniert.